Rezept: Rinderfilet (Uruguay) mit Speckfisolen und Trüffelpüree! Mit Salz und Pfeffer würzen, auf Zimmertemperatur bringen und in einer heißen Pfanne scharf anbraten. Das Filet in der Pfanne in den Ofen stellen und auf 62 C° Kerntemperatur bei 120 C° fertig braten. Wiesbauer Gourmet

Rinderfilet (Uruguay) mit Speckfisolen und Trüffelpüree Rinderfilet (Uruguay) mit Speckfisolen und Trüffelpüree

Rinderfilet (Uruguay) mit Speckfisolen und Trüffelpüree

Zutaten

Rinderfilet (URUGUAY)

 

Für das Trüffelpüree:

  • 1 kg Erdäpfel mehlig
  • ¼l Milch
  • 100 g Butter
  • Salz, Muskat
  • Trüffelöl

 

Für die Rotwein-Balsamico-Scharlotten:

  • 300 g Scharlotten
  • 50 ml Balsamicoessig
  • 100 ml Portwein
  • 50 g Zucker

 

Für die Speckfisolen:

  • 400g Fisolen
  • 10 Scheiben Speck

Zubereitung

Das Rinderfilet:

Mit Salz und Pfeffer würzen, auf Zimmertemperatur bringen und in einer heißen Pfanne scharf anbraten. Das Filet in der Pfanne in den Ofen stellen und auf 62 C° Kerntemperatur bei 120 C° fertig braten.

Die Scharlotten:

Scharlotten in Streifen schneiden, leicht anbraten und mit Balsamicoessig ablöschen. Zucker und Rotwein beifügen und einreduzieren lassen bis es die gewünschte Konsistenz hat.

Die Fisolen:

Fisolen 5 Minuten im Salzwasser blanchieren und im Eiswasser abschrecken. Danach je 5 bis 6 Stück Fisolen mit Speckmantel umwickeln und in Pfanne auf allen Seiten anbraten.

Das Trüffelpüree:

Die Kartoffeln weichkochen und zerstampfen. Mit Milch und Butter vermengen und anschließend mit Salz, Muskatnuss und Trüffelöl abschmecken.