• Hüftsteak kaufen, Premium Huftsteak, Hüfterscherzl, Ochsenfetzen, Hüftsteak & top Steaks online kaufen. Beste Steak Qualität in nur 24 h geliefert!

Hüftsteak kaufen – Wiesbauer-Gourmet

Ein Hüftsteak ist das aromatischste, feinste Teilstück aus der RinderkeuleRindfleisch. Das magere Steak heißt in den USA New York Cut und auch Sirloin Steak, ganz nach seiner altfranzösischen Wortbedeutung surlonge für „über der Lende“. Bei unseren Nachbarn in der Schweiz macht man aus dem ü ein u und nennt es Huftsteak, in Österreich auch Hüfterscherzl oder auch, wohl wenig romantisch, Ochsenfetzen. Während es bei den Spaniern Bistec de Cadera und bei den Italienern Scamone heißt, nennt man das Steak in England Hip-bone Steak oder auch Topside Steak.
Ein Hüftsteak hat keinen Knochen, kein Filet und ist durchaus magerer als das ähnliche, große Porterhouse Steak. Wer es grillt oder wer es im Ofen gart, wird schnell von dem intensiven Fleischgeschmack überzeugt sein.

Premium Hüftsteaks jetzt bei Wiesbauer-Gourmet bestellen!

Hüftsteak online kaufen!

✓ schnelle Lieferung ✓ top Preis / Leistung ✓ GRATIS Versand ab  99,- für Österreich und Deutschland!

  • Kalbs Hüftsteakschnitzel, Kalbssteakhüfte, Kalbs Hüftsteakschnitzel kaufen, Kalbssteakhüfte kaufen, Kalbs Hüftsteakschnitzel online kaufen, Kalbssteakhüfte online kaufen, Kalbs Hüftsteakschnitzel bestellen, Kalbssteakhüfte bestellen
    Bewertet mit 5.00 von 5

    Kalbs Hüftsteakschnitzel 500g = 5 Stk.

     24,95
  • Rinder Hüftsteak, Rinder Hüftsteak kaufen, Rinder Hüftsteak bestellen, Rinder Hüftsteak online bestellen, Rinder Hüftsteak online kaufen, Rinderfilet kaufen, Ochsenfetzen, Hüftfilet, Rinderfilet, Hüftscherzel, Sirloin Steak, Topside Steak

    Rinder Hüftsteak Uruguay 200g = 1Stk.

     8,90
  • Rinder Hüftsteak USA, Rinder Hüftsteak aus den USA, Hüftfilet USA, Rinderfilet USA
    Bewertet mit 5.00 von 5

    Rinder Hüftsteak USA 150g = 1Stk.

     7,49
Hüftsteak online kaufen. Hüftsteak: Weil das Beste am Ende kommt

Hüftsteak: Weil das Beste am Ende kommt

Der Zuschnitt stammt aus der Rinderhüfte, die am Ende hinter dem Roastbeef angelegt und ein Teilstück der Rinderkeule ist. Untergliedert wird sie in die dicke Hüfte, die schmale Hüfte und den Hüftzapfen. Dabei werden die dicke und die schmale Hüfte zusammen auch als Steakhüfte bezeichnet.
Im Vergleich zum Porterhouse Steak ist das Gewicht eines Hüftsteaks mit 150 bis 300 Gramm geringer. Zum Grillen und Braten wird es am besten in bis zu drei Zentimeter dicke Scheiben geschnitten.
Das Steak zeichnet sich durch vergleichsweise kurz ausgeprägte Fasern und durch eine dezente Marmorierung aus. Wiesbauer-Gourmet liefert Ihnen schnell und fachmännisch gekühlt zartestes, saftiges Rinder Hüftsteak. Im Ursprungsland werden die kraftvollen Tiere stets nur auf Naturweiden gehalten, diverse Zufütterungen finden nicht statt. Im Endergebnis schmeckt das Fleisch sensationell kräftig und sehr aromatisch.
Allerdings sollte Sie beim Garen Ihrer hochwertigen Hüftsteaks durchaus etwas Vorsicht walten lassen. Denn schon oberhalb einer Kerntemperatur von 60 °C ist das Fleisch übergart und damit schnell auch recht trocken.

Hüftsteak – das leckere Steak-Erlebnis

Ein Hüftsteak wird recht schnell und unkompliziert zubereitet. Wie alle Steaks sollte das Hüftsteak rechtzeitig aus der Kühlung genommen werden, damit sich das Fleisch bei Zimmertemperatur akklimatisieren kann. Nach dem Waschen wird das Steak vorsichtig mit Küchenkrepp trocken getupft – dies beugt dem Spritzen von Fett und Wasser aus der Pfanne vor.
Das Thema Würzen sorgt unter Liebhabern manchmal für Diskussionen. Obwohl die Fraktion des Vor-dem-Braten-Salzens fest davon überzeugt ist, dass das Fleisch das Wasser im Steakfleisch hält und für extra Würze von innen heraus sorgt, ist es wohl doch empfehlenswert, das Fleisch erst nach dem Braten zu würzen.

Hüftsteak - das leckere Steak-Erlebnis. Hüftsteak kaufen
Hüftsteak in der Pfanne zubereitet. Hüftsteak online kaufen, Hüftsteak in bester Qualität kaufen

Hüftsteak in der Pfanne:

Zum Braten des Hüftsteaks (und alle anderen Steaks) sind Pfannen aus Gusseisen oder aus Edelstahl geeignet. Sie übertragen und speichern die Brathitze ideal. Beschichtete bzw. Teflonpfannen sind dagegen nicht geeignet, sie wurden für sehr schonende Garprozesse konzipiert – und Steaks werden mit großer Hitze zubereitet.
Erhitzen Sie Ihre Pfanne auf der höchsten Stufe und geben Sie einen Esslöffel Butterschmalz oder Öl hinzu. Reine Butter eignet sich übrigens nicht, weil sich im Garprozess unerwünschte Bitterstoffe ausbilden.
Wenn Ihre Pfanne so richtig heiß ist, kommt das Hüftsteak hinein. Es wird nun beidseitig scharf angebraten, wobei die Bratzeit vom Gewicht des Steaks / Hüftsteaks abhängt. Wenden Sie das Fleisch einmal, ohne mit einer Gabel hineinzustechen. Anschließend garen Sie Ihr Hüftsteak bei niedrigerer Temperatur entweder im Ofen oder in der Pfanne fertig. Man kann das Steak samt Pfanne mit Alufolie einschlagen und für ungefähr sechs Minuten bei 110 Grad Celsius auf das Backblech im Ofen stellen. Vor dem Servieren soll das Hüftsteak noch kurze Zeit ruhen.

Hüftsteak – heiß vom Rost:

Wer sein Hüftsteak grillen will, sollte möglichst dicke Steaks verwenden. So kann das Fleisch die Temperatur besser aufnehmen, der Garpunkt wird leichter bestimmt und das Hüftsteak wird letztendlich schonender gar. Nach dem Temperieren, waschen und trocken wandert das Hüftsteak auf den eingeölten, 250 Grad heißen Rost – und dann empfiehlt sich die clevere Methode 90-90-90-90:
Dazu soll das Hüftsteak unberührt 90 Sekunden auf dem Grillrost liegen, dann wird es für 90 Sekunden um 90 Grad gedreht. Jetzt wenden Sie das Steak und wiederholen das Ganze, sodass Ihr Hüftsteak für insgesamt sechs Minuten bei direkter Hitze gegrillt wird. Anschließend wird Ihr Hüftteak bei einer Temperatur von 150 bis 180 Grad fertig gegrillt.
Vor dem Essen sollte das Hüft Steak noch etwas ruhen, damit sich der Fleischsaft gut verteilen kann.

Hüftsteak heiss von Rost - Hüftsteak online bestellen bei Wiesbauer-Gourmet
Hüftsteak, die ideale Garstufe. Hüftsteak ideal zubereiten

Hüftsteak – die ideale Garstufe:

Die gewünschte Garstufe Ihres Hüftsteaks / Steaks bestimmen sie mit einem Fleischthermometer. Darüber hinaus sorgt die sogenannte Fingerdruck-Methode für Klarheit: Für ein blutiges Hüftsteak werden Zeigefinger und Daumen der linken Hand zusammengeführt, anschließend drücken Sie mit einem Finger Ihrer rechten Hand auf den Handballen gleich unterhalb des Daumens. Gibt dabei Ihr Handballen ganz ähnlich nach wie Ihr Steakfleisch, ist das Hüftsteak rare.
Wollen Sie Ihr Steak medium, benutzen Sie den Mittelfinger anstelle des Zeigefingers und wenn Sie den Daumen mit dem kleinen Finger zusammenführen, erfahren Sie, ob das Hüftsteak durch, also well done ist.
Probieren Sie es ruhig aus – es funktioniert. Dabei müssen Sie das gute Fleisch nicht für das Thermometer anstechen, sodass kein Fleischsaft verloren gehen kann.

Hüftsteak – Rezepte und Zubereitung

Rezept für delikates Hüftsteak mit Kaffee-Butter

Bei unserem Rezept trifft der nussige Geschmack des hochwertigen Rindersteaks auf die zarten und feinherben Aromen des Kaffees. Hervorgehoben wird der Geschmack durch eine Chili-Knoblauch- Marinade. Unterstützt werden die Aromen von herber, fein abgeschmeckter Kaffee-Butter.

Zutaten für vier Personen:

  • 4 Hüftsteaks
  • Pfeffer
  • Salz 40 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote, rot
  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresstes
  • 1 EL Kräuter

Für die Kaffee-Butter:

  • 50 g Butter
  • 20 g Quark
  • 1 knapper TL Kaffee, löslich
  • 1 EL Senf, mittelscharfer
  • Salz
  • Die Butter zunächst mit dem Quark schaumig rühren. Dann das Kaffeepulver und den mittelscharfen Senf unterrühren, mit Salz abschmecken. Die Kaffee-Butter zu einer Rolle ausformen, die Rolle in Frischhaltefolie einwickeln und gut herunterkühlen.
  • Die Hüftsteaks in eine flache Schale legen. Fein geschnittene Zwiebel und gehackten Knoblauch darüber streuen. Den Stielansatz aus der Chilischote schneiden. Die Chilischote in feine Ringe zerschneiden, dabei noch die Samen gründlich entfernen. Dann die gehackten Kräuter und die Chiliringe über die Hüftsteaks verteilen. Jetzt das Olivenöl darüber geben und alles abgedeckt für eine Stunde im Kühlschrank marinieren.
  • Die Hüftsteaks aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, pfeffern und salzen.
    Die Steaks auf den gut vorgeheizten Grill oder alternativ in eine heiße Grillpfanne legen und von jeder Seite für vier bis sechs Minuten grillen. Dabei öfter etwas von der Marinade drüber träufeln.

Hüftsteak – aus dem Ursprungsland Uruguay

Wiesbauer-Gourmet.at liefert Ihnen besonders zarte Hüftsteaks aus dem Ursprungsland Uruguay. Sie lassen sich mit zahlreichen Zutaten wunderbar kombinieren. Neben Knoblauch und Chili passen auch mildere Würzungen wunderbar:
Der cremige Geschmack einer französischen Bearnaise-Soße harmoniert ebenso gut wie herzhafte Pommes Frites, Bratkartoffeln, Baguette oder Salzkartoffeln.
Probieren Sie auch Gurke, frischen Blattsalat und Melone dazu. So wird aus Ihrer Steakmalzeit ein kalorienarmer und proteinreicher Hochgenuss.
Ob ganz edel mit grünem Spargel, mit frischem grünen Salat, cremiger Sahnesoße, mit asiatischer Schärfe oder mediterranen Noten, ob vom Grill oder aus der Pfanne well done, medium oder rareHüftsteaks sind äußerst vielseitig.

Hüftsteak– Lieferung binnen 24 Stunden bzw. zum Wunschtermin

Die Lieferung Ihres Hüftsteak erfolgt innerhalb von 24 Stunden bei Bestellung von MO-DO jeweils bis 12 Uhr. Die Einhaltung der Kühlkette ist dabei stets garantiert. Denn wir versenden Ihr Hüftsteak in unserer Wiesbauer-Gourmet-Box mit speziellen Kühlakkus. Für Frische und beste Qualität!

Nähere Informationen zu allen Fragen rund um Versand und Zustellung – wie zum Beispiel Wunschliefertermin, Liefertag bei Bestellung am Wochenende u. v. m. – finden Sie hier.

fleisch online kaufen, steaks kaufen, steaks bestellen, steaks online kaufen

Unser exklusives Fleischsortiment neben dem Hüftsteak:
Entdecken Sie unser exklusives Fleischsortiment wie Steaks, Flank Steak, T-Bone Steak, Rib Eye Steak, Prime Rib Steak, Dry Aged Beef, Flat Iron Steak, Beef Steak, Dry Aged Steak, Beef Steak, Cult Beef aus Österreich, TXOGITXU Rindfleisch, Rindersteak, Wagyu Beef, Black Angus Rindfleisch, Tafelspitz, Beiried, Roastbeef, Lungenbraten, Rumpsteak, Rinderbraten, Tomahawk Steak, Porterhouse Steak, Kobe Rind, Kobe Steak, Rinderfilet, Duroc Schwein, Mangalitza Schwein, Iberico Schwein, Schweinslungenbraten, Spare Ribs, Schopfbraten, Schweinebraten, Kalbfleisch, Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch, Exotenfleisch (Känguru, Krokodil und Straußen Fleisch) sowie Wildfleisch, Pulled Pork, Burger und Sous Vide im Wiesbauer Gourmet Online Shop! Hier finden Sie alle aktuellen exklusiven Angebote!

Besuchen Sie uns auf Facebook oder Instagram!

Call Now ButtonJetzt telefonisch bestellen!