Rinder Flat Iron Steak USA

2 Stück

Artikelnr. 92569

Gewicht

2 Stück, ca. 0,8 - 1,2kg
71,88  59,90  / kg
inkl. 10% USt, zzgl. Versandkosten
Der Preis richtet sich nach dem effektiven Gewicht des Fleisches, welches für Sie portioniert wird.
Versandkosten: Ab einem Bestellwert von 100 EUR ist der Versand GRATIS. Bis 100 EUR kostet der Versand 9,90 EUR

Zusatzinfos zum Zustelldatum

Bitte Postleitzahl eingeben und Lieferzeitpunkt errechnen.

Rinder Flat Iron Steak USA

 

Das Flat Iron Steak ist ein besonderes Stück aus der Rinderschulter!

In Österreich nennt man die Rinderschulter auch Schulterscherzel. Mit einem besonderen Schnitt (Cut) wird aus der Schulter des Rindes dann die Sehne entfernt und entsprechend zugeputzt. Nach dem Schnitt erinnert das Teilstück des Rindes an die Unterseite eines Bügeleisens. Woher auch der Name „Flat Iron“ stammt. Das in den USA genannte Flat Iron Steak wird im deutschsprachigen Raum Schaufelstück oder Mittelbugstück genannt. Ein wenig verbreiteter Ausdruck für das Rinder Flat Iron Steak in den USA ist das Top Blade Steak.

Eignet sich die Rinderschulter üblicherweise zum schmoren oder kochen, so wird sie durch den Schnitt und das entfernen der Sehne zu einem perfekten Steak zum kurzbraten veredelt. Nach dem auslösen der Sehne aus der Schulter ergeben sich zwei etwa gleich große Steaks. Bei dem Flat Iron handelt es sich um ein relativ flaches Stück Fleisch mit etwas mehr Biss. Diese Eigenschaft wissen Steak Kenner zu schätzen!

 

Rinder Flat Iron Steak USA – die Zubereitung:

Die geringe Stärke des Flat Iron Steaks erfordert aber etwas Übung bei der Zubereitung, wenn man einen genauen Garpunkt erreichen möchte.

Beim Kurzbraten ist folgendermaßen vorzugehen: Das Flat Iron Steak etwa eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank legen und Raumtemperatur annehmen lassen. Den Grill oder die Pfanne ordentlich vorheizen. Danach das Flat Iron Steak von beiden Seiten scharf anbraten und im Backofen oder bei indirekter Hitze bei etwa 120 Grad fertig garen lassen. Ein Kernthermometer ist dabei von Vorteil.
Aber Vorsicht – die Kerntemperatur zieht nach. Das heißt wenn man 57 Grad im Kern erreichen möchte, sollte man dieses relativ dünne Steak schon bei 53 oder 54 Grad aus der Hitze nehmen. Die Temperatur von außen zieht nämlich erst langsam nach ins Innere.

 

Rinder Flat Iron Steak USA – intensiver Geschmack:

Vom Geschmack her lässt sich das Teilstück aus dem Schulterscherzel als intensiv und nicht aufdringlich beschreiben weshalb man bei diesem Steak auch ohne weiteres mehr würzen kann als bei einem hanging tender zum Beispiel. Außerdem ist das Schulterscherzl und das daraus geschnittene Flat Iron Steak als günstige alternative für Tortillas, Wraps und Burger zu nehmen.

 

Rinder Flat Iron Steak USA – die Herkunft:

Die Steak Nation Nummer eins – die USA – aus der auch die ausgefallenen Cuts wie Skirt Steak, Flank Steak oder Hanging Tender kommen ist auch Herkunftsland unserer Flat Iron Steaks. Durch die US- Mastmethode und die entsprechende, jahrhundertelange Erfahrung bei der Zucht, wird ein unvergleichbares Steakerlebnis gewährleistet. Bei der Züchtung handelt es sich um eine Kreuzung aus Shorthorn und Black Angus Rindern. Die entsprechenden Tiere können sich ihr ganzes Leben auf Weiden frei bewegen und sich von Gras ernähren. Die letzten 200 Tage vor der Schlachtung verbringen die Tiere in sogenannten Feedlots oder Feedyards wo eine intensive Fütterung mit Mais und Getreide stattfindet. Diese Kreuzungen und die kombinierte Fütterung aus Gras und Mais Mast garantieren ein ideales Ergebnis beim kurzbraten aller Teilstücke von US Rindern.

 

Rinder Flat Iron Steak USA – die Rindfleisch Maserung:

Bei US Beef ist das intensive Aroma, die feine Maserung und die starke Maserung als besonderes Merkmal hervorzuheben. Rindfleisch aus den USA wird nach verschiedenen Gesichtspunkten eingeteilt. Kriterien für die Einteilung sind der Marmorierungsgrad und die Fettauflage. Fleisch aus unserem Sortiment entspricht der höchsten beziehungsweise zweithöchsten Kategorie von US Rindfleisch.  Die Kategorisierung entspricht den Klassen Prime, Choice beziehungsweise Choice Plus.

 

 

Rinder Flat Iron Steak kaufen von Wiesbauer Gourmet:

  • Rinder Flat Iron Steak
  • 2 Stück geschnitten: ca. 1.200 g – 1.500 g
  • Fleisch Herkunft Rinder Flat Iron Steak: USA
  • Das Rinder Flat Iron Steak wird schockgefroren ausgeliefert.

 

 

Rinder Flat Iron Steak online kaufen – Lieferung:

Die Lieferung Ihres Rinder Flat Iron Steak erfolgt binnen 24 Stunden, bei garantierter Kühlkette. Das Rinder Flat Iron Steak wird in eigener Kühlbox mit speziellen Kühlakkus – für beste & frische Qualität – angeliefert! Nähere Informationen erhalten Sie unter Versand!

Aus einer Rinderschulter werden zwei Stück Flat Iron Steaks herausgeschnitten. Jeweils neben der Sehne. Diese zwei Steak Stücke werden dann bei uns auch so abgepackt und schockgefrostet. Unsere Kunden erhalten also je Packung zwei Flat Iron Steaks.

Die Flat Iron Steaks werden nach dem Vakuumverpacken schockgefrostet und dann eingefroren. Durch das Schockfrosten wird verhindert dass Eiskristalle langsam im Fleisch heranwachsen können die die Fleischstruktur und die Zellwände zerstören können. Das schnelle einfrieren mit sehr tiefen Temperaturen und hohen Luftgeschwindigkeiten lässt das Fleisch sehr schnell frieren und gibt den Eiskristallen keine Chance zum Heranwachsen. Wird das Fleisch dann auch noch langsam und korrekt aufgetaut steht einem unvergleichlichen Fleischgenuss nichts mehr im Weg. Richtig eingefrorenes und wieder aufgetautes Fleisch ist von frischem Fleisch in keinster Weise zu unterscheiden.

 


UNSER EXKLUSIVES FLEISCHSORTIMENT neben dem Rinder Flat Iron Steak:
Entdecken Sie unser exklusives Fleischsortiment wie Kalbfleisch, Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch, Exoten (Känguru, Krokodil und Straußen Fleisch) im Wiesbauer Gourmet Online Shop! Hier finden Sie alle aktuellen Angebote sowie unser Meat and Greet Rezepte Magazin!

Besuchen Sie uns auf Facebook oder Instagram!