Rezept: Wagyu Beef Sushi mit Teriyaki Sauce, Wiesbauer Gourmet. 250 - 300 g Wagyu Beiried. Zubereitung: Wagyu Beef: Das Fleisch in feine Scheiben schneiden und Raumtemperatur annehmen lassen. Wagyu Beef jetzt online bei Wiesbauer Gourmet bestellen! Lieferung binnen 24 Stunden, garantierte Kühlkette!

Wagyu Beef Sushi mit Teriyaki Sauce

Wagyu Beef Sushi mit Teriyaki Sauce

Zutaten

Wagyu Beiried ca. 0,25 – 0,3kg

 

Sushi Reis:

  • 450 g Sushi-Reis
  • 450 ml Wasser
  • 45 ml Reisessig
  • 2 TL Salz
  • 4 TL Zucker

Teriyaki Sauce:

  • 3 EL Zucker (braun)
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 Stk. Limette (Saft)
  • 2 EL Gin
  • 1 Stk. Ingwer (3cm)

 

Zubereitung

Wagyu Beef: Das Fleisch in feine Scheiben schneiden und Raumtemperatur annehmen lassen.

Für den Reis:

Den Reis so oft waschen, bis die Stärke zur Gänze ausgewaschen ist und das Wasser klar ist. Den Reis abtropfen lassen und dann in einem Topf mit Wasser aufkochen. Sobald der Reis zu kochen beginnt und die Wassermenge auf ein Drittel reduziert wird, die Hitze völlig reduzieren und weitere 20 Minuten zugedeckt garen lassen. Währenddessen den Deckel nicht öffnen! Die Zutaten für die Marinade (Reisessig, Salz & Zucker) in einen Topf geben und so lange aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend auskühlen lassen. Den noch warmen Reis in eine unlackierte Holzschale oder in eine Keramikschale geben und die Marinade darübergießen. Vorsichtig unterrühren (die Reisschale darf nicht verletzt werden!). Den Reis auf etwa 28 Grad abkühlen und formen.

Für die Teriyaki Sauce:

Zuerst den Ingwer schälen und fein reiben. Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit der Sojasauce ablöschen. Durch Rühren soll sich der Zucker langsam auflösen. Den Ingwer, Limettensaft und Gin einrühren und die Sauce einreduzieren bis sie glänzt.Das Fleisch auf dem Reis drapieren und mit Teriyaki Sauce beträufeln.